Mediennutzungsworkshop – FakeNews

Veröffentlicht in: Allgemein | 0
Foto von Joshua Miranda von Pexels

Mediennutzungsworkshop – FakeNews

Schau dir das Video an und wähle die richtigen Antworten bei den Fragen im Video. Bearbeite danach die 1. Aufgabe auf dem Arbeitsblatt/ im Cryptopad. Arbeitsblatt/ Link zum Pad bekommt ihr von der Workshopleitung.

1. Aufgabe: Was sind eigentlich Fake News? Wie würdest du jemandem erklären was Fake News sind?


TIPP: Im Video gibt es am Ende eine Zusammenfassung. Wähle die richtige Zusammenfassung aus und schreibe sie auf das Arbeitsblatt.



Wie findest du heraus, ob eine Information richtig oder falsch ist?

Dafür gibt es:

1. Ein Spiel um herauszubekommen wie gut ihr seid Falsche Informationen zu erkennen
Spiel: swrfakefinder.de


2. Wie verbreiten sich Fake News? Dazu dieses Spiel um die Gründe für Fake News zu entlarven.



3. Ein Quiz: Die folgenden Antworten zeigen dir gute und schlechte Ideen. Klicke an, ob es sich um eine “Gute Idee” oder um eine “Schlechte Idee” handelt. Prüfe nach jeder Antwort, ob du recht hast oder nicht. Klicke dafür auf “Überprüfen”.

Im Anschluss bearbeitest du die 2. Aufgabe auf dem Arbeitsblatt/ im Cryptopad.



2. Aufgabe:
a) Warum erstellen Menschen Fake News? Was sind ihre Motive? Schreibe 3 Gründe auf (Lösung im Spiel)

b) Wie erkennst du Falschmeldungen/ Fake News. Schreibe 4 Möglichkeiten auf. Aber: Nur Antworten mit der Antwort “Gute Idee” sind gute Möglichkeiten um Falschmeldungen zu erkennen.



Das ist ein Memory-Spiel. Finde immer 2 gleiche Sätze, um alle Memory Karten aufzudecken. Klick einfach drauf und los geht`s. Sie zeigen dir zusätzlich, welche Möglichkeiten du hast Fake News zu erkennen. Du kannst auch diese Antworten für die 2. Aufgabe nutzen.



Die Bilder-Rückwärts-Suche brauchst du bei der jetzigen Aufgabe. Aber erst einmal zwei Videos Das 1. Video erklärt, was überhaupt die Bilderrückwärtssuche ist und das 2. Video wie man eine Bilderrückwärtssuche am PC/ Laptop und am Smartphone durchführt. Danach bearbeitest du die 3. Aufgabe auf dem Arbeitsblatt/ Cryptopad.


3. Aufgabe:
a) Lade die folgenden 4 Bilder herunter und entpacke die Bilder: Hier klicken zum Download
b) Suche diese Bilder in der Bilder-Rückwärts-Suche
c) Schreibe auf das Aufgabenblatt ob diese Fotos Fake sind und welche Quelle ihr für eure Information benutzt habt


Anleitung für die Google Bilder-Rückwärts-Suche: Anleitung Link

Es gibt verschiedene Formen von Falschmeldungen/ Fake News. Schiebe die Begriffe auf der rechten Seite mit der Maus zu einer passenden Falschmeldung. Überprüfe am Ende deine Zuordnung ob du alles richtig hast. Danach beantwortest du die 4. Aufgabe auf dem Arbeitsblatt/ im Cryptopad.


4. Aufgabe: Schreibe auf, welche verschiedenen Formen von Falschmeldungen/ Fake News es gibt. Nenne mindestens 6 Formen.



Es gibt seriöse/ gute Quellen, die glaubhafter sind als andere Quellen. Auf dem folgenden Bild siehst du Suchergebnisse zum Begriff “Nazi” mit den jeweiligen Quellen (Link mit dem Namen der Webseite). Schiebe die Begriffe auf der rechten Seite in die richtigen Bereiche im Bild. Danach löst du die 5. Aufgabe auf dem Arbeitsblatt/ im Cryptopad

5. Aufgabe:
a) Welche Arten von Quellen gibt es? Schreibe die 7 Arten der Quellen auf
b) Sage bei 2 Quellen ob diese glaubhaft sind oder nicht. Erkläre auch warum du der Meinung bist, dass die Quelle die du erklärst, glaubhaft ist oder nicht.


Fake News, aber was ist das? Im Lückentext findet du die Antwort. Schiebe die Begriffe auf der rechten Seite in die richtigen Lücken und du hast die Lösung.

Das ist ein Memory-Spiel. Finde immer 2 gleiche Sätze, um alle Memory Karten aufzudecken. Klick einfach drauf und los geht`s.